Deutsch gehört zu den zehn meistgesprochenen Sprachen der Welt. Rund 185 Millionen Menschen weltweit sprechen die deutsche Sprache. Man sagt, dass Deutsch nicht einfach ist, aber vielleicht möchten Sie als Deutsch-Lektorin die Südafrikaner und Afrikaner vom Gegenteil überzeugen?

Der DAAD sendet mehr als 30 Lektoren/Lektorinnen nach Afrika, um die deutsche Sprache zu unterrichten, literaturwissenschaftliche und linguistische Seminare zu konzeptionalisieren und zu geben sowie eine Brück in die deutsche Hoschullandschaft zu schlagen.

Diese Lektorate befinden sich beispielweise in Marokko, Algerien, Tunesien, Ägypten, im Senegal, Mali, an der Elfenbeinküste, in Burkina Faso, Nigeria, Kamerun, im Süd Sudan, Äthiopien, Kenia, Uganda, Sao Tomé, Tansania, Namibia, Simbabwe, Mosambik, Madagaskar und Südafrika.

Aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie hier

Neben der persönlich bereichernden Erfahrung sieht Dr Shaban Mayanja auch Zukunft der Germanistik auf dem Kontinent positiv: „Die Germanistik hat in Ostafrika eine große Zukunft“: DAAD-Lektor Shaban Mayanja berichtet aus Kenia.

Lesen Sie mehr darüber hier