Auf Grundlage der Vereinbarung mit der Wissenschaftsakademie zur Förderung der Wissenschaft in Entwicklungsländern TWAS ermöglicht die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) deutschen wissenschaftlichen Einrichtungen, promovierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aller Fachrichtungen aus Subsahara-Afrika zu einem dreimonatigen Forschungs- und Kooperationsaufenthalt an ihre Institution einzuladen.